day 598: Disneyland ♥

DREAMS DO COME TRUE!

13618107_10206970488041790_1868164162_n

22 Jahre habe ich auf den Moment gewartet und it finally happened. Ich kann es ja noch immer kaum glauben aber ich kann mich einfach unglaublich glücklich schätzen. Meine Gastfamilie hat mich von Freitag, 1.7. bis Dienstag, 5.7. ins Disneyland mitgenommen nach Anaheim, California. Yep, ich hab echt Glück mit meiner Familie und hatte 5 unendlich schöne Tage mit ihnen. Ich war glaub ich sogar mehr aufgeregt als die Kids aber die waren ja auch schon mal und für mich war es ja das erste Mal. Samstag waren wir im California Adventure Theme Park (gehört zu Disneyland) und haben eigentlich alle Rides an einem Tag geschafft, was mega gut war. Wir hatten auch eigentlich für fast alle Rides Fast Passes, also mussten wir nicht wirklich lange in der Schlange warten. Die normalen Wartezeiten variierten nämlich von 25 bis 70 Minuten. Und das Wetter war ja mal herrlich. Morgens war es meistens bewölkt aber ab 9/10am wurde es dann immer wärmer. Sonntag und Montag haben wir dann im Disneyland verbracht und ich muss sagen, dass 2 Tage einfach perfekt dafür waren. Meinen Füßen nach hätte auch 1 Tag gereicht haha! Aber ich beschwere mich jetzt hier nicht, da ich ein echt wunderschönes und tolles Wochenende hatte, welches ich wohl nie vergessen werde. Ich hab mich einfach wieder wie ein Kind gefühlt und es total genossen mich dort auszuleben. Bin auch mit den meisten Kid Rides gefahren, da ich ja „gearbeitet“ hab, was sich aber nicht so angefühlt hat. Montag war dann ja auch 4th of July, der Independence Day hier in Amerika (Happy Birthday, America!) und ich hatte die Chance das mega geile Feuerwerk in front of the castle zu genießen. Mega gute Show und die legen sich echt ins Zeug mit allem!

Meine favorite Rides waren definitiv Indiana Jones, Pirates of the Caribbean, Splash Mountain, Matterhorn, Hyperspace Mountain und Cars. Also wer demnächst mal ins Disneyland/California Adventure kommt, fährt unbedingt mit diesen Sachen – unglaublich gut! 😀

Ach Leute, ich liebe San Francisco einfach und weiß gar nicht wie ich diese Stadt verlassen soll. HELPPPP! Aber ich freu mich mittlerweile auch schon auf Österreich, meine Familie und Freunde und vor allem das Essen ♥ Hahaha. Aber österreichische Küche muss man doch einfach lieben, ach herrje. Aber CALIFORNIA – ich glaub ich realisiere jetzt erst richtig, was für ein Traumleben ich hier eigentlich lebe. Ich muss auch sagen, das ich Atlanta und meine alte Gastfamilie auch sehr vermisse und es kaum erwarten kann, alle wieder zu sehen im Oktober! Vor allem meine kleine Maus, die ja bald 2 wird – unglaublich!! Wie schnell die Zeit hier vergeht, so krass. Kann die Zeit zuhause dann bitte auch so schnell vorbei gehen?

Naja, tut mir leid, das dieser Beitrag erst jetzt kommt – ich bin leider bisschen slow zur Zeit. Cultural Care hat übrigens meinen Rückflug gebucht. Weiß gar nicht ob ich weinen oder lachen soll, haha. Ach ja, alles hat wohl ein Ende – so auch mein Au Pair Jahr bzw. Jahre. Heftig… Aber noch steht mein 2-wöchiger Roadtrip bevor, sowie Hawaii und Atlanta! Danach bin ich ready to go home.

War vor ein paar Wochenenden auch finally in Napa Valley um wine tasting zu machen. Hat sich echt gelohnt und da muss man einfach hin wenn man so close wohnt 🙂

Das wars auch wieder for now, ich hoffe ich schaffe es mich nochmal zu melden vor meinem Roadtrip!

See you soon.

Love, Sarah

Veröffentlicht in Diary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s